FAQ

Welche Voraussetzungen muss ich mitbringen?

Die Vorraussetzungen findest du hier.

 

Was gehört in meine Bewerbung?

Zu deiner Bewerbung gehört ein Anschreiben, in dem du dich und deine Ziele vorstellst, sowie beschreibst, warum du dich für diesen Ausbildungsberuf entschieden hast und deine Ausbildung bei uns machen willst. Zudem benötigen wir einen Lebenslauf, Kopien deiner letzten beiden Zeugnisse und andere Zertifikate, wie z. B. Bescheinigungen über Praktika. Über unsere aktuellen Ausbildungsvakanzen kannst du dich hier informieren und deine Online-Bewerbung abschicken.

 

Bewerbungsfrist?

Bitte informiere dich unter Jobs, zu welchem Zeitpunkt wir Azubis für welchen Ausbildungsberuf suchen. Eine genaue Angabe, wann die Bewerbungsfrist ist, können wir nicht machen, da wir so lange suchen, bis wir jemanden gefunden haben. Also je schneller, desto besser! Du kannst aber in jedem Fall davon ausgehen, dass die Anzeige auf unserer Homepage immer aktuell ist.

 

Wie sollte ich zum Vorstellungsgespräch erscheinen?

Wir haben bei creatrade keinen sehr strengen Dress-Code. Man sollte sich aber immer der Situation entsprechend kleiden. Es geht in einem Vorstellungsgespräch immerhin um einen Ausbildungsplatz.

 

Werde ich nach der Ausbildung übernommen?

Jedes Jahr werden viele Azubis übernommen. Eine Garantie für eine Übernahme gibt es allerdings nicht. Voraussetzung ist, dass gerade eine Stelle frei wird, du die geforderten Leistungen bringen kannst und in das Team passt.

 

Welche Berufsschule werde ich besuchen?

Die Berufsschule wird unter den jeweligen Ausbildungsberufen angegeben. Hier findest du die Ausbildungsberufe.

 

Wie lange dauert die Berufsschule?

Die Dauer, die wir in der Schule verbringen, ist von Schule zu Schule unterschiedlich. Meistens endet der Unterricht am frühen Nachmittag. Danach müssen wir nicht mehr in den Betrieb kommen.

 

Wie lange dauert die Ausbildung?

Wie lange die jeweiligen Ausbildungen dauern, findest du unter den jeweiligen Ausbildungsberufen.

 

Kann die Ausbildungszeit verkürzt werden?

Bei entsprechenden schulischen und betrieblichen Leistungen haben wir Azubis bei Schneider grundsätzlich die Möglichkeit, die Ausbildungszeit um sechs Monate zu verkürzen.

 

Sollte ich mobil sein?

Der Hauptfirmensitz der creatrade hat sehr gute Anbindungen zu den öffentlichen Verkehrsmitteln. Von der Bahnstation sind es noch ca. 15 Minuten zu Fuß. Außerdem gibt es die Möglichkeit, mit dem Bus zu fahren. Von dieser Station sind es dann noch ca. 7 Minuten zur Firma: Ab S-Bahnhof Wedel und von dort aus mit der Buslinie 189 bis „Bei der Doppeleiche“.

 

Wie lange dauert ein Arbeitstag?

Wir arbeiten 38,5 Stunden pro Woche, was rechnerisch 7,7 Stunden am Tag sind. Wir arbeiten aber alle in Gleitzeit.

 

Was bedeutet Gleitzeit?

Gleitzeit bedeutet, dass die Arbeitszeit nicht punktuell beginnt (z. B.: Punkt 8 Uhr). Bei creatrade haben alle kaufmännischen Azubis die Möglichkeit, zwischen 7 Uhr und 9 Uhr ihre Arbeitszeit zu beginnen und ihre Arbeit frühestens um 15 Uhr, spätestens um 19 Uhr zu beenden. So kann es einmal sein, dass man an einem Tag 8,5 Stunden arbeitet und an einem anderen nur 6 Stunden – was superpraktisch ist, wenn man mal etwas vorhat.

 

Wie viele Urlaubstage habe ich im Jahr?

Bei der creatrade haben alle Azubis 30 Urlaubstage im Jahr.

 

Was sind Gleittage?

Durch Gleitzeit kann es dazu kommen, dass wir Überstunden erarbeitet haben. Diese können wir dann auch als einen freien Tag nutzen. Dieser nennt sich dann „Gleittag“.

 

Wie flexibel werde ich in meiner Ausbildung eingesetzt?

Teil der Ausbildung ist es, auch in Abteilungen reinzuschnuppern, die ihren Standort nicht am Hauptfirmensitz in Wedel haben. Zum Beispiel haben die Firmen Conleys und Faibels ihren Sitz in Hamburg-Bahrenfeld, und unser Logistikcenter befindet sich in Hamburg-Altenwerder. Man kann aber alle Betriebsstätten gut mit den öffentlichen Verkehrsmitteln des HVV erreichen.